Feuerwehr mit schwerem Gerät

 

 

 

 

Das wäre genau das Richtige für Kinderaugen gewesen, aber auch die Augen der Erwachsenen blickten begeistert auf den großen Einsatzleiterwagen mit Blaulicht, der freiwilligen Hüthumer Feuerwehr.

Zum wiederholten Mal nutzte die Freiwillige Feuerwehr Hüthum am Freitag Abend die Gelegenheit auf dem Gelände der Familie Meier auf dem Abergshof, am Clubhaus des MCE eine Rettungsübung durchzuführen. 

 

 

Jede Menge Schlauch musste verlegt werden und weiteres Gerät wurde benötigt, um die Übung realitätsnah durchführen zu können.

 

 

Mit einer großen Nebelmaschine, wie zu besten Diskozeiten, wurde das komplette Clubheim unter Qualm gesetzt. Bei dieser Aktion werden die Neuen in der Gruppe, an das Tragen von Atemschutzzeug rangeführt. 

Es ist schön zu beobachten, dass sich in dieser Gruppe viele junge Menschen, auch Frauen, in der heutigen Zeit für diese wichtige Aufgabe einbringen.

 

Nach der üblichen Abschlußbesprechung der freiwilligen Feuerwehr, gab es noch ein Gespräch mit den anwesenden MCE Mitgliedern, bei einer schmackhaften Grillwurst und gekühlten Getränken.